Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/soppl

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich habs geschafft!!!! :-) (den pc in gang zu bringen, mein ich)

so, nachdem ich es heute mal ausnahmsweise geschafft hab, in nur einer dreiviertel stunde den computer hoch zu fahren und auch noch das internet zu öffnen, bleibt mir nun sogar noch zeit auch was am computer zu machen.  und darum kann ich jetz endlich ma von meinem burzeltag erzählen.

als ich früh in die schule kam, war erstma mein spind kaum übersehbar! ein paar freunde von mir hatten meine gesamte spindtür von oben bis unden mit luftballons, kreppapier und sonstigem zeug dekoriert! und als ich meinen spind aufgemacht hab, kamen mir haufenweise luftballons entgegen gefallen. und was ich am allerniedlichsten fand: eine freundin von mir, die alexandra, hatte mich einen tag vorher gefragt, was ich mir den eigentlich wünsche, woraufhin ich nur meinte, dass ich endlich schnee ham will. und alex und noch 2 andere haben daraufhin irgendwelches wattezeug oda so was in mein spind getan, was dann den schnee darstelln sollte. ich wusst zwar dann nich mehr wohin mit meim ganzen krempel (weil mein spind ja voll mir lufballons usw. war) und ausserdem wusste dann die ganze schule, dass ich geburtstag hab, aber die idee war voll lieb!!!!  in der mittagspause hab ich mein spind en bissl ausgeleert und ein paar fingen an, die ballons zu zerplatzen, was alex alledings gar nich lustig fand und sich beschwert hat. und daraufhin fingen die dann alle an `bonne fête` zu singen (happy birthday auf französisch), danach wusste dann wirklich die ganze schule, dass mein geburtstag ist, und mir ham irgendwelche leute gratuliert, von denen ich nich ma den namen wusste. war lustig!!

noch lustiger wars allerdings dann im französisch unterricht. die lehrerin kann keiner leiden und der unterricht is ebenfalls langweilig. und als sich die sehr nette lehrerin am anfang der stunde mal wieda beschwert hat, dass wir ni ruhig genug sin, um den unterrich anzufangen, rief eine andere freundin von mir, Maude, übelstlaut rein: bonne fëte!!, und irgendjemand hat wieder das liedchen angestimmt und alle ham fein mitgesungen!! war cool, die gute karin, die lehrerin, is bald explodiert! die aktion war zwar auch mehr, um die zu ärgern, als für mich, ich fands aba voll lustig!!

naja, nachdem früh am morgen nur meine gastmama an meinen geburtstag gedacht hatte, und die andern 3 sich herzlich wenig darum geschert hatten, kamen dann nachmittags noch meine gastgrosseltern vorbei und ich hab nen hübschen geburtstagskuchen, ganz aus schokolade mit 17 kerzen bekommen und nen gutschein für nen klamottenladen hier, is immer praktisch, vor allem, weil ich mich noch ein bissl mit dicken pullovern für den kanadischen winter eindecken muss. mir is jetz schon arschkalt und die bezeichnen das noch ni ma wirklich als winter. ( 20cm schnee, -5 bis -15grad --nein, dass is absolut kein winter...^^)

naja soweit war mein burzeltag erstma ganz lustig, als ich nach hause kam, hatten schon ungefär 5 leute angerufen, um mir zu gratulieren, meine gastschwester, joany, war schon ganz entnervt und verzweifelt, weil  so gut wie nix verstanden hat. hat ihr aba mal ganz gut getan, ein bissl englisch zu üben, es kann also weiterhin bei mir angrufen werden^^

3.12.06 20:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung