Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/soppl

Gratis bloggen bei
myblog.de





hach ja, technik die begeistert immer wieder..hab soeben ma gecheckt dass ihr lieben leutchen mir kommentare zu den eintragen geschrieben habt.... ich hab bisher das irgendwie immer mit dem gastebuch durchnanander gebracht...also ihr konnt  weiter ganz fleissig gastebucheintrage und kommentare schreiben, ich weiss ja jetz, wie das geht und ich freu mich immer ganz dolle uber sowas!!!!

Letzte woche war ich bei unserer schulkrankenschwester. Die wollte eigentlich nur meine versicherten karte sehen und am ende war ich die gesamte unterrichtsstunde bei ihr. Die ist total cool, ich hab noch nie so nen gebildeten ami gesehn (ja,die ist aus den staaten). Die hat haufenweise freunde in deutschland und war auch sonst schon uberall in europa, weil sie schon mehrere austauschschuler bei sich hatte.  Und gerade jemand aus den staaten, dem ich das ja uberhaupt nich zugetraut hatte, hat sich daruber aufgeregt, dass fur die meisten hier europa gleich europa und alles ein land ist. Uuund  sie hat sich auch daruber aufgeregt, dass alle denken, dass wir in ganz deutschland lederhosen und dirndl tragen. Die hat wirklich ahnung, was typisch fur welche region is deutschland is und so, und sie hat mir tolle bilder von meinem schnonen dresden gezeigt (ja, da war sie auch schon). Das hat mich alles total uberrascht, hier so jemanden anzutreffen, nachdem ich vorher von einem madchen, die sich gefreut hat mal mit einer deutschen zu reden, gefragt wurde, ob ich denn schon mal in europa war. (daruber hat sich meine liebe krankenschwester auch aufgeregt^^) Ich hab die frau voll ins herz geschlossen, wenn man ma bedenkt, dass die um die 50 ist…nachste woche bestellt sie mir lebkuchen, direkt von ihren freunden aus nurnberg
4.10.06 02:04


So, ich hab grad so viel zeit da muss ich gleich weiter schreiben.
Am wochen ende war ich mal wieda mit den leutchen unterwegs, mit denen ich in der schule so meistens rumhange, waren bowling spielen, danach sind wir ein biss durch die stadt gewuselt (maxime hat mich ungefar zum 10.mal gefragt, ob ich mit ihm zum ball geh, hab ihm gesagt, wenn er sich seine haare nich wieda abschneidet, vielleicht) und ham wie immer eine freundin bei der arbeit besucht. Hier arbeitet so ziemlich jeder jugendlicher, wenn man im supermarkt, in klamotten laden oder sonstwo einkaufen geht, trifft man so ziemlich immer irgendjemanden den man aus der schule kennt. Und wenn wir abends unterwegs sind, arbeitet immer gerade irdendjemand von denen in der tankstelle in nem fast food restaurant oder so was und darum wird der jemand dann meistens besucht und man trifft sowieso dann immer noch irgendwelche anderen bekannten gesichter.  man kann also getrost davon ausgehn, dass es sich immer rumspricht mit wem du wann und wo ausgegangen bist.  Mein gastcousin, dem ich neulich mal begegnet bin, will, dass ich ihm deutsch unterricht gebe, weil er rammstein verstehn will und so gerne deutsche filme uber den 2. weltkrieg guckt (is hier irgendwie ein weit verbreitetes hobby). Letztens hab ich ihn im einkaufszentrum getroffen, weil er im handz laden arbeitet und da kam er gleich angehupft und hat sich entschuldigt, dass er noch nich angerufen hat, wegen seinen deutsch-stunden. Naja, eine aus meiner schule stand da zufallig grad daneben und am nachsten tag ham mich gleich 6 leute unabhangig von einander gefragt, wie es denn mit meim freund aus dem handy laden so lauft und 3 davon waren mit ihm auch noch auf irgendeine art verwannt, verschwagert oder sonst was….. nur mal so als beispiel…jaja, kleinstadtleben is schon lustig…
Ich hab jetz ubrigens auch en job gefunden.. ich darf jetz baby sitten! Bin neulich fur meine gastschwester eingesprungen und darf bei der familie jetz weiterhin babysitten. Die bezahln relativ gutes geld und die kinderchen sind voll suss!! Hab noch nie so artige kinder gesehn, die sin echt der traum eines baby sitters!!  Hab am Samstag den ganzen tag bei denen verbracht.
4.10.06 02:05


Salut!!

Hätt ich beinah vergessn; letzte woche war bei uns ein grossereigniss an der schule: es wurden die fotos für das jahrbuch des abschlussjahrgangs gemacht! Ja das war tatsächlich ein echtes grossereignis für die meisten hier, die ham sich alle rausgeputzt wie als beudeuten die fotos ihr leben (ich glaub, das tun sie für einige auch). die meisten mädels ham die ganze mittagstpause (und das sind immerhin über 1½  stunden) damit verbracht ihre schon supergestylten haare noch mehr zu stylen (schreibt man das so?). für die fotos durften wir sogar diese lustigen schwarzen Hüte mit der Bommel oder Bändel dran aufsetzen und so einen schwarzen umhang anziehn, so wie man das immer aus den ganzen hollywood high school filmen kennt. Und dann ham wir ein lustige klopapierrolle in die hand gedrückt gekriegt, die das abschlusszertifikat darstellen sollte,  weil wir das echte ja logischerweise erst am ende schuljahrs kriegen, aber die fotos schon vorher fertig sein müssen.  Allerdings war das echt nur fürs foto, wenn wir dann unsere zeugnisse bekomm, kriegen wir den hut und den umhang nich nochma, is also alles nur beschiss, schade,schade….
Hab letzte woche auch meine ersten grösseren arbeiten geschrieben. Eine in französisch, über ein buch was wir lesen mussten (mama hats mir auf deutsch geschickt, damit ich wenigstens weiss, worums geht), war einfach. Und ne arbeit in geschichte, so ein lustiger ankreuzeltest. Hab zufälligerweisse ziemlich gut geraten (hab die fragen nich wirklich verstanden) und in franze und in geschichte 65% bekommen. Die ham hier keine noten, wie bei uns. 100% is das beste, was man erreichen kann, is aber so ziemlich unmöglich. Und bis 60% hat man das examen bestanden, alles was drunter is, is durchgefallen und wenn du ende des jahres weniger als 60% hast, musst du das jahr wiederholen. Heisst also ich hab zumindest bestanden und hab sogar ein besseres ergebnis als manche anderen in der klasse. Hätt ich echt nich gedacht, aber irgendwie is da wohl was dran, dass viele erzählt ham, dass die austauschschüler meistens besser sind, als die die hier wohnen. Naja, die lehrerin war jedenfalls stolz auf mich..  J *freu*
Am wochenende war ich mal wieda mit meinen leutchen unterwegs, wir waren im kino, ein schöner typischer quebecois film (hab sogar verstanden worums ging!^^) die eine, alexandra,  hat ein schlagzeug, nen bass, ne gitarre undn keyboard und da ham wir ein bissl musiziert. (ich vor allem mit meinem super musik talent^^) aba vielleicht kann ich doch noch schlagzeug lern…der,der mich standig wegen dem ball fragt, bringt mir vielleicht ein bissl schlagzeug bei…mal schaun.. erstma muss mir jemand das mathe buch übersetzen…
is aba echt lustig mit denen, auch wenns manchma ganz schon schwer is, wenn die alle über irgendwas lachen und ich versteh ni warum. aber meistens versuchen die mit dann den witz noch irgendwie zu erklären, damit ich mit 5 minuten verzögerung wenigstens noch ein bissl lachen kann.
Am Montag war eigentlich Thanks Giving, aber das feiert hier in quebec keiner. Dazu sind die viel zu stolz auf ihr französisch und Thanks Giving is ja ein anglophoner feiertag.  Aber schulfrei hatten wir trotzdem, auch gut..
Das war sowieso mit das erste, was ich hier gelernt hab: ich bin weder in amerika, noch in kanada, sondern in quebec!jawohl!!

 

 

(Is euch denn was aufgefallen an meim text? Ja ich hab tatsächlich umlaute auf meiner tastatur gefunden!?)J
13.10.06 03:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung